Wieso schnarcht man?

Nachts werden nicht selten ganze Wälder abgeholzt, so scheint es. Umgangssprachlich spricht man nämlich gerne von «sägen», wenn jemand ununterbrochen schnarcht. Für die «Mailbox» aus dem Jahr 2003 hat Samuel Burri bei Lungenarzt Markus Heitz über die Ursache des Schnarchens nachgefragt.

Ein Mann, der mit offenem Mund auf dem Sofa schläft.
Bildlegende: Schnarchende Menschen können für ihr Umfeld ziemlich nervtötend sein. istockphoto

Moderation: Fränzi Haller, Redaktion: Samuel Burri