Woher stammt der Ausdruck «gäll»?

Silvia Gloor aus Basel hat öfters das Wort «gäll» verwendet und wollte von der Mailbox mehr über die Herkunft dieses Wortes erfahren. «Gäll», «gäu», «gele» oder «gelt» wird im deutschen Sprachraum oft gebraucht. Es ist eine Berechtigungsformel und meint meistens «nicht wahr».

DRS 1-Erstausstrahlung: 26. September 2006