Z'wenig Wohnig für zwei

Staffel 1, Folge 5

Video «Z'wenig Wohnig für zwei» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Der Haussegen bei Erwin und Leo hängt schief. Leo hat endgültig die Nase voll von Erwins nachlässigem Haushalten. Im Kühlschrank sammeln sich wochenalte Essensreste, die Schranktüren sind honigverschmiert, und Erwins Survival-Magazine liegen ständig in Leos Wohnungsteil herum.

Erwin seinerseits fühlt sich durch Leos pingelige Nörgelei überhaupt nicht mehr wohl in seinen vier Wänden. Und da Erwin, obwohl ihm die Wohnung gehört, Leo die Untermiete für ein Jahr versprochen hat, kommen beide zum einzig vernünftigen Schluss, dieser verfahrenen Situation ein Ende zu setzen: Sie beschliessen, jeder für sich, eine neue Wohnung zu suchen.

Dieser Wohnungskonflikt bringt aber auch Jasmins Plan in Gefahr, mit den beiden die von ihr bei einem Wettbewerb gewonnene Fahrt in einem Cabriolet zu unternehmen. Natürlich bieten sich Röbi und Frau Graber selbstlos als «Ersatzgäste» für die Cabriospritztour an. Das ist selbst für Jasmin etwas zu viel der «Ehre».