Schlussverchauf

Staffel 3, Folge 18

Video «Schlussverchauf» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Erwin plant mit Hilfe von Jasmin und Leo den grossen Coup: Er schenkt seinem Müetti eine Kreuzfahrt und will ihre Abwesenheit nutzen, um den Elektroladen in einen Surviver-Shop umzuwandeln.

Jasmin und Leo unterstützen ihn tatkräftig beim Schlussverkauf der Elektroartikel. Nur die finnische Zimmersauna und 50 Espressomaschinen, Baujahr 1952, erweisen sich als hartnäckige Ladenhüter.

Frau Graber trainiert fleissig für die Eisrevue des Seniorenklubs auf dem Ententeich. Sie soll den Part der «Prinzessin auf der Schneeflocke» übernehmen. Röbi ist bei der Ladenräumaktion nur im Weg. Erwin beauftragt ihn deshalb, Frau Graber zu begleiten und aufzupassen, dass sie auf dem dünnen Eis nicht einbricht.

Alles läuft nach Plan. Erwins Müetti ist weit weg. Der termingerechten Eröffnung des Surviver-Shops steht bald nichts mehr im Weg. Nur Jasmin weiss immer noch nicht, was für ein Geschenk sie zur Party bei Chefredaktor Bertschinger mitbringen soll. Aber dann bringt der Pöstler ein Telegramm der Kreuzfahrtreederei: Havarie vor den Philippinen...