Sommerrausch – Episode 3

Video «Sommerrausch – Episode 3» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Während der Sommerzeit verwandelt sich die schöne Ferieninsel Gotland regelmässig in eine wilde Partyzone. Für Maria Wern (Eva Röse) ist das eigentlich nichts Ungewöhnliches. Doch diese rauschende Schickimicki-Fete, von der ein seltsamer Notruf eingeht, übersteigt selbst ihr Fassungsvermögen

Während ein Mädchen mit einer Überdosis gestreckter Drogen ins Koma fällt, treibt neben dem Bootssteg die Leiche einer anderen jungen Frau im Wasser. Bei der Toten handelt es sich um Charlotte (Joy Wahlberg), die Freundin des Gastgebers Matte (Simon Reithner). Maria Wern, selbst zweifache Mutter, ist eigentlich keine Spielverderberin. Mit diesen hochnäsigen Kids aus gut betuchten Kreisen hat die Ermittlerin jedoch so ihre Probleme. Der Todesfall scheint deren Laune offensichtlich nichts anhaben zu können. Selbst Matte, Sohn eines schwerreichen Industriellen, scheint nicht wirklich um seine Freundin zu trauern. Und auch das Alibi des jungen Mannes mutet seltsam an: Zur Tatzeit befand er sich angeblich nicht auf seiner eigenen Fete, sondern bei einem Bekannten, einem gewissen Terrence (Antoini Tengroth). Wie Maria Wern bald herausfindet, war dieser in Drogengeschäfte verwickelt. Bald darauf wird Terrence ermordet aufgefunden, und Matte rast mit einem manipulierten Wagen beinahe in den Tod. Das alles macht keinen Sinn - Maria Wern hat in diesem rätselhaften Fall offenbar etwas Wichtiges übersehen. Als ihr das klar wird, schwebt sie bereits in Lebensgefahr.