«Meine fremde Heimat» – Finnland - kurz und bündig

Aurora Paximadas ist halb Finnin, halb Griechin. Nun ist es an der Zeit, ihrem Lebenspartner Daniel ihr Heimatland Finnland zu zeigen.

Video ««Meine fremde Heimat» – Finnland - kurz und bündig» abspielen

«Meine fremde Heimat» – Finnland - kurz und bündig

1:03 min, vom 9.3.2017

Aurora Paximadas wohnt mit ihrem Lebenspartner Daniel und dem gemeinsamen Sohn Elio in Uster ZH. Bis jetzt zog es sie eher an die Wärme als in den hohen Norden. Nun ist es an der Zeit, Daniel ihr Heimatland Finnland zu zeigen.

Zu zweit starten sie die Entdeckungsreise in Lappland. Die Tierfreaks begegnen Huskys, Rentieren und noch viel wilderen Tierarten des Nordens. Aurora und Daniel lernen den finnischen Volkstanz kennen und hoffen auf die Magie des Schamanen, damit sich das Nordlicht zeigt. In Oulu schliesst Aurora ihre Grossmutter in die Arme, die sie seit Jahren nicht mehr gesehen hat.

Sendung zu diesem Artikel