Annegret Feuillet: Geschichten vom Rütli

Annegret Feuillet kam auf dem Rütli zur Welt. Sie erinnert sich an schöne, aber auch an schwierige Zeiten während des zweiten Weltkriegs und an die Begegnung mit General Guisan.


Annegret Feuillet-Zgraggen ist 88 Jahre alt. Sie ist auf dem Rütli geboren, und hat dort ihre frühe Kindheit und ihre Zeit als junge Frau verbracht. Den Ursprungsort der Schweiz, das Rütli, hat sie lange als selbstverständliche Heimat angesehen. Sie erzählt, wie sie im Sommer und Winter auf dem Rütli gearbeitet hat, welche Bedrohungen im zweiten Weltkrieg auch das Rütli erreicht haben, und wie General Guisan sie berühmt gemacht hat. Heute lebt Annegret Feuillet in Morschach.

Gespielte Musik

Moderation: Bernhard Siegmann, Redaktion: Cornelia Kazis