Cornel Greth: Hochseekapitän auf dem Segelschiff «Eye of the wind»

  • Sonntag, 15. März 2015, 15:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 15. März 2015, 15:03 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 17. März 2015, 21:03 Uhr, Radio SRF 1

Mit dem 100-jährigen Segelschiff «Eye of the Wind» segelt Cornel Greth übers offene Meer. Und mit seinem alten Holzruderboot, das er selber restauriert hat, rudert er auf dem «schwäbischen Meer», nicht selten ist ein Buch mit an Bord. Cornel Greth ist Hochseekapitän und Leseratte.

Cornel Greth
Bildlegende: Cornel Greth ist Seefahrer aus Leidenschaft. zvg

Als Kind verschlang Cornel Greth alle Seefahrerromane, deren er habhaft werden konnte. Der Walliser Bub verbrachte die langen Sommerferien jeweils bei seinen Verwandten am Bodensee, schon früh segelte er mit dem Boot seines Grossvaters aufs schwäbische Meer hinaus.

Heute ist Cornel Greth Kapitän der «Eye of the Wind». Dieses 100-jährige Segelschiff sieht aus wie ein klassisches Piratenschiff, es kreuzt auf verschiedenen Meeren und transportiert Feriengäste.

Seine Freizeit an Bord verbringt Cornel Greth gerne mit einem Buch. Wenn er drei Monate auf dem Meer war, freut er sich auf sein Büchergestell, das in Güttingen am Bodensee auf ihn wartet.

Gespielte Musik

Moderation: Regi Sager, Redaktion: Yvonn Scherrer