Dänu Wisler – vom Mut und der Lust aufzubrechen

Dänu Wisler (51) ist Musiker von Beruf und aus Leidenschaft. Der Weg dorthin war weit und nicht vorgezeichnet. Aufgewachsen im Emmental, fand er nämlich als Jugendlicher für seinen Berufswunsch absolut kein Musikgehör.

Porträt von Dänu Wisler mit kurzem Bart und langen Haaren.
Bildlegende: «Das Wandern brachte mir viele Erkenntnisse.» SRF.

Mit seinem ersten Lehrlingslohn kaufte er sich seine erste Gitarre. Nach einer Mechanikerlehre flüchtete er aus seiner Heimat, die ihm zu eng geworden war, besuchte während eines Jahres die Jazz-Schule in Luzern, wurde Katechet, Jugendarbeiter in Thun und in Spanien und baute in der Ostschweiz eine Musikschule auf.

Heute lebt er von seiner Musik; den Konzerten, den CDs und dem Songschreiben. Unterdessen schreibt er auch Bücher: Über den Reformator Zwingli in seinem neusten Buch, oder Geschichten und Gedankengänge aus seiner Emmentaler Heimat.

Dänu Wisler ist nicht nur leidenschaftlicher Musiker. Er liebt es auch zu Wandern, Klettern, Kochen und Lesen. Wandernd fand er seinen Weg durchs Leben, der ihm vor einigen Jahren auch eine grosse Krise beschert hatte. Mittlerweile ist er in seiner Mitte angekommen und hat sich mit der Emmentaler Heimat versöhnt.

Gespielte Musik

Moderation: Mike La Marr, Redaktion: Jürg Oehninger