Der Tod als Lebensbegleiter

Oswald Oelz liebt das Leben und trotzdem hat der Tod eine grosse Bedeutung für ihn. Als Mediziner kämpfte er um das Leben seiner Patienten und als Bergsteiger verlor er einige seiner engsten Freunde. 

Oswald Oelz auf dem Turm des Bachtels.
Bildlegende: Oswald Oelz auf dem Turm des Bachtels. SRF

Professor Oswald Oelz möchte keine der beiden Leidenschaften in seinem Leben missen. Auch wenn der Tod letztendlich in seinem Beruf immer Sieger blieb, liebte er seine Aufgabe als Arzt, zuletzt als Chefarzt Medizin im Triemlispital Zürich.

In die Berge zieht es ihn noch heute regelmässig, wenn auch nicht mehr auf die 8000er dieser Welt. Oswald Oelz erzählt in der Sendung «Menschen und Horizonte» aus seinem bewegten Leben am Sterbebett seiner Patienten und als Kletterer und Bergsteiger in der Felswand.

Gespielte Musik

Moderation: Mike LaMarr, Redaktion: Ladina Spiess