Delikatessen mit Herz und Seele

Was für ein Sound! Samtweich und voller Seele. Trotzdem sind die Tracks von Mees Dierdorp aus Amsterdam alles andere als leichte Kost. Der Holländer veröffentlicht nach über einem Jahr Pause nun seine neue EP. 

Ich bin immer wieder erstaunt, mit wie vielen (fast) unentdeckten Talenten die holländische Elektronika-Szene überrascht. Estroe, Nadia Struiwigh, Shimmer und Rob Hes sind gute Beispiele für Künstler, welche irgendwie plötzlich da waren. Dank hochwertigen Sounds haben sich diese Musiker in kürzester Zeit eine solide Fanbase aufgebaut. Im November 2013 veröffentlichte Mees Dierdorp sein erstes Album «Wild Window». 14 Tracks, welche mit samtweichen Rhythmen und Harmonien schon beim ersten Hören überzeugten. Mental X stellt dir den jungen Künstler im Feature vor. Schon 1994 bezeichnete ihn die britische Musikpresse liebevoll als «Son Of God» und «The Man like». Heute gehört der gebürtige Waliser Alexander Paul Coe zu den wichtigsten Künstlern der Elektronika. In den letzten Jahren überzeugte Sasha vor allem mit spektakulären Remixen. Seit über einer Woche hört sich dein Host den kommenden Sasha-Remix in der Endlosschlaufe an. Indie kann so gut sein naja, so lange Sasha die Finger im Spiel hat. Weiter präsentiert dir Mental X brandneue Tunes von GusGus, Luke Mandala, Patrice Bäumel, Laurent Garnier, Rick Sanders, Chris Fortier und noch vieles, vieles mehr.