Foundation & Metanoia

Ethno-Electronica von DAVI aus Los Angeles, kräftige House-Tunes von Sezer Uysal und Techno von Fairmont.

David Khanjian aka DAVI zog es einst von Armenien nach Los Angeles. Inspiriert von der lokalen Club-Szene, baute er sich ein eigenes Studio auf. Sein erstes Demo «Minor» landete prompt auf dem Schreibtisch von Eelke Kleijn. Das war das Fundament für seine Karriere. Aufmerksamkeit erlangte der damals noch sehr junge Soundtüftler auch, als er im Jahr 2010 sein grosses Idol Robert Babicz kennenlernte. Es folgten diverse Remix-Arbeiten für den Kölner Acid-Maestro. 2013 wurde niemand Geringeres als das Crosstown-Rebels-Mastermind Damian Lazarus auf DAVI aufmerksam. Es folgten drei EPs auf «Rebellion», die DAVI den internationalen Durchbruch bescherten. Mit den Tracks «Metanoia» und «The Bay 6», zementierte er seinen Ruf als Top-Produzent. Nun ist es wiedermal soweit: Eine neue DAVI-Scheibe steht in den Startlöchern. Mental X stellt dir das Werk am Freitag vor.

Sezer Uysal gehört zu einer neuen Garde türkischer DJs und Produzenten. Auf Labels wie Suara Music, Hope Recordings und Ministry Of Sound veröffentlichte der Künstler schon den einen oder anderen Clubhit. Seine Sounds klingen sehr anspruchsvoll, verlieren aber niemals den Fokus auf die Tanzfläche. Mit «One Of Us» produzierte Sezer Uysal dieses Jahr einen echten Floorfiller. Diese Woche veröffentlichte er einen Remix für seinen Landsmann Onur Ozman. Wir hören rein.

Weiter präsentiert dir Mental X brandneue und exklusive Tunes von Andrew Sommer, Channel X, Boss Axis, Steve Parry und noch vieles, vieles mehr.