Kings, Epochs & Toccata

Neue Sounds von Solee, Technoides von Kevin Yost und King Unique lässt die Golden Rave-Days wieder aufleben.

2001 gründeten Matt Thomas & Matthew Roberts das Projekt «King Unique». Mit ihrem harten und kompromisslosen House-Sound schuf sich das Duo in kürzester Zeit eine internationale Fanbase.
Remixe für Underworld, The Killers und Tracey Thorn folgten. 2006 trennte sich das erfolgsverwöhnte Duo. Seither produziert Matt Thomas als Solo-Künstler das Projekt und wechselt seinen Stil gekonnt bei jedem neuen Release. Mit seinem neusten Remix für Jeremy Olander kündigte King Unique gleich auch einen erneuten musikalischen Stilwechsel an. Inspiriert von den «Golden Rave-Days 1989-94» und Acts wie Spooky, Leftfield und Orbital, will King Unique den Ravesound der frühen 90er ins Jahr 2018 bringen. Wetten dass es ihm gelingt?! Mental X stellt dir brandneue Sounds des Königs vor.

Solees Vorliebe für melodiöse Sounds war 2006 wie ein Befreiungsschlag aus der düsteren Minimal Techno-Herrschaft. Zwölf Jahre später darf man sein Label Parquet getrost als «State of the Art» bezeichnen. Der Musiker und Produzent ist etwas vom Besten was Deutschland zu bieten hat. Auch international hat sich Normen Flaskamp mit Veröffentlichungen auf Global Underground, Balance und Yoshitoshi etabliert. Mental X stellt dir Solees neue EP «Epoca» im Feature vor. Weiter präsentiert dir Mental X brandneue und exklusive Tunes von Kevin Yost, Guy J, Timid Boy, Tone Depth und noch vieles vieles mehr!