Nebel, Sturm & warme Grooves

Der Spätherbst in Hamburg kann äusserst frostig und grau sein. Nebelbänke und stürmisches Wetter bringen aber auch kreative Künstler und warme Sounds hervor. Xenia Beliayeva ist das beste Beispiel.

Die Hansestadt gehört seit den frühen 90er Jahren zu den Electronica Hochburgen. Künstler wie Solomun, Oliver Huntemann und Labels wie Superstition und Ladomat prägten den Sound of Hamburg. Genau in diesem Umfeld ist auch Xenia Beliayeva zuhause. Ihre Biographie und Diskographie ist beeindruckend. Sie gründete ihr eigenes Label und remixte ganz nebenbei Acts wie Anthony Rother und Terence Fixmer. Mental X stellt dir die Künstlerin und ihre neue EP vor. Vorhersehbar und verdient ist der Push welchen Navar momentan erlebt. Schon bei seinen ersten Veröffentlichungen auf dem Label Klopfgeist war klar, dieser junge Holländer wird früher oder später internationale Aufmerksamkeit erlangen. Navar veröffentlichte diese Woche ein Mini-Album. Den blauen Himmel hast du mit grösster Wahrscheinlichkeit wenn du jetzt nach Córdoba Argentinien reist. «Cielo Azul» war auch die erste erfolgreiche Single von Antrim im Jahr 2011. Dein Host stellt dir neue Tracks von Antrim vor. Weiter präsentiert dir Mental X brandneue Tunes von Chaim, Nick Curly, Undo, Daraspa, Fiberroot und noch vieles mehr!