Radiant & Visions

Treibender House von Erdi Irmak aus Istanbul, Space-Techno von Navar und das neue Label von Sabb.

Spätestens seit seinem grossartigen Remix von «The End» für Joe T. Vannelli 2014, besitzt der gebürtige Kosovare Sabri Kastrati internationales Renommee. Mit über 100 Veröffentlichungen kann Sabb inzwischen auf eine beachtliche Diskographie zurückblicken. Darunter die ganz grossen House Labels wie Noir, Stealth, Stereo Productions und Remixe für Piemont, John Digweed und Pleasurekraft. Nun gründete Sabb sein eigenes Label «Radiant». Das gleichnamige Debüt kommt natürlich gleich vom Labelmacher selber und beinhaltet ein paar fantastische Koproduktionen, unter anderem mit SYS und Davi. Mental X stellt dir das Werk am Freitag im Feature vor.

Schon vor zwei Monaten überraschte der junge Musiker Navar aus Leeuwarden, mit einer starken EP auf dem finnischen Label Replug. Verdient ist der Push, welchen Navar aus den Niederlanden momentan erlebt. Mit «The Legacy» und «Found», veröffentlichte er kürzlich zwei Scheiben, welche wochenlang die DJ-Charts beherrschten. Nun stehen zwei neue Remixe in den Startlöchern. Wir hören rein.

Erdi Irmak aus Instanbul. Seit vielen Jahren produziert der äusserst talentierte und introvertierte Musiker aus der Türkei sehr spezielle Tracks und Remixe. Seine Vorliebe für ruhige psychedelische Sounds und Chill-Out hört man auch in seinen Clubtracks. Doch eines steht ganz klar im Vordergrund: Erdi Irmaks Tracks sind stets tanzbar. Überzeuge dich selbst. Mental X stellt dir Irmaks neue EP «Visions» dieses Wochenende vor. Weiter präsentiert dir Mental X brandneue und exklusive Tunes von Orphyd, John Monkmann, Niconé, Gians und noch vieles vieles mehr!