Superfriends & Hidden Identities

Andhim gründen ihr eigenes Label, Fairchild möchte lieber anonym bleiben und Nick Curly lässt es wieder krachen.

Es war nur eine Frage der Zeit bis Simon Haehnel und Tobias Müller ihr eigenes Label gründen. Nun ist es also da; «Superfriends», das neue Imprint von Andhim. Und es klingt gut. Richtig gut sogar! Das deutsche DJ-Duo hat sich in den letzten sechs Jahren zu einem echten Brand entwickelt. Gigs rund um den Globus und Releases auf Label wie Get Physical, Terminal M und Kittball. Das Debüt auf Superfriends kommt natürlich auch gleich vom Duo selber. Die «Tosh EP» ist ein phänomenaler Trip und zeigt mit vier Tracks die ganze musikalische Bandbreite von Andhim. Mental X stellt dir die EP vor.

Du kannst es drehen und wenden wie du willst. Du wirst keine Informationen, geschweige denn eine brauchbare Biografie oder ein Pressebild von Fairchild finden. Das Einzige was wir wissen ist, dass Fairchild aus den USA kommt und im Moment unglaublich gute Musik produziert. Na dann, lassen wir es dabei beruhen und geniessen die herrlich verspulten Tunes von Mr./Ms. X.

Weiter präsentiert dir Mental X neue und exklusive Tunes von Fernando Ferreyra, Lucas Rossi, Einmusik, Maceo Plex, Dousk und noch vieles, vieles mehr!