Touched By An Angel

David Gooden ist eine Ikone. Der Mann aus Chelsea war schon in den frühen 1990er-Jahren eine der Galionsfiguren der europäischen Techno- & House-Bewegung. Ganz nebenbei kreierte er das Genre Melodic Techno.

Während sich Laurent Garnier in den wilden Neunzigern auf Hard-House und Carl Cox auf British Hardcore fokussierten, war Dave Angel der Mann fürs Technoide. Doch im Gegensatz zu den klassischen und sehr einfach gestrickten Techno-Sounds aus Deutschland, hatte Angel's Sound Funk und Soul. Mit seinen Remixes war er massgeblich am Erfolg späterer Super-Acts wie Underworld, Orbital, Sun Electric und Roni Size beteiligt. In den 2000ern wurde es ruhiger um ihn. Seit geraumer Zeit ist der Brite wieder sehr aktiv.

Harris Sgourdas aus Athen war bis dato nur absoluten Insidern ein Begriff. Seine Progressive House-Tracks und Remixe wurden zwar schon oft von internationalen Headlinern gespielt, trotzdem ist sein Alter Ego Blusoul eher unbekannt. Mit einem Plattenvertrag mit Guy J und John Digweed in der Tasche, kann er auf ein hektisches aber erfolgreiches Jahr zurückblicken. Mit «Modular Memories» ist ihm schlicht und einfach ein Meisterwerk gelungen.

Gerade erst aus Amsterdam zurück, war es eine strenge Woche für Mobylette aus Bern. Seine neue EP «Ennui» wurde diese Woche veröffentlicht. Neben Release-Partys in Bern und Luzern, fand Matthias Gähwiler noch ein bisschen Zeit und besuchte Mental X am Samstag live im Studio.