Berghütten Spezial – Tag 3 – Berghaus Stafelalp, Davos (SB)

  • Mittwoch, 11. Oktober 2017, 18:15 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 11. Oktober 2017, 18:15 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 12. Oktober 2017, 12:15 Uhr, SRF 1

Eine Beiz ohne Strom, dafür mit Öllampen und viel Charme. Befindet sich die beste Bergbeiz in einer Valser-Siedlung, oberhalb von Davos?

Das Berghaus ist rund 275 Jahre alt. Seit 80 Jahren wird darin ein Gastronomiebetrieb geführt und aktuell führt es der Wirt Kurt Sieber, 50. Davor war es zuerst eine Jugendherberge und wandelte sich dann zum Berggasthaus mit Übernachtungsmöglichkeiten. Es gibt keinen Strom, und gekocht wird mit Holz und Gas. Der Kühlschrank wird über eine Photovoltaikanlage betrieben und im Inneren des Hauses werden Öllampen verwendet. Das Haus befindet sich auf 1900 Metern über dem Meer in einer alten Valser-Siedlung mit 17 anderen Hütten. Als Spezialitäten der Küche kann man die hausgemachte Bündner Gerstensuppe, die Rösti, den Käse und das Fleisch vom Bauern nennen. Der Stammgast Turi Caspar, 69, ein Versicherungsbroker, liebt die Einfachheit und Authentizität seiner Lieblingsbeiz.

Beiträge