Berner Oberland – Tag 2 – Restaurant Ruedihus, Interlaken

Am zweiten Tag testen die Stammgäste ein typisches Schweizer Restaurant im Zentrum von Interlaken.

Der schöne Altbau erinnert von aussen eher an ein Schloss oder ein altes Herrenhaus als an ein Restaurant. Im Innern findet man sich dann in einem typisch schweizerischen Chalet, mit viel Holz und einer tollen Atmosphäre wieder. Das Ruedihus ist bekannt für typisch schweizerische Küche. Besonders beliebt sind Fondue und Raclette. Es gibt hier keine grosse Karte, da sich der Wirt Daniel Bucher, 55, immer nach den frischen Produkten richtet. Stammgast Susanne Ruoff, 63, schätzt an ihrem Stammlokal, dass es typisch schweizerisch eingerichtet ist.

Beiträge