Engadin – Tag 5 – Hotel Nira Alpina

Die Aussicht und die Szenerie könnte nicht dramatischer sein für ein Finale. In Silvaplana im modernen Hotel Nira Alpina, am Fusse des Corvatsch auf 1870 Metern über Meer.

Das Nira Alpina liegt am Hang direkt unterhalb des Skigebiets Corvatsch. Im Restaurant hat man einen schönen Panoramablick ins Tal und auf die gegenüberliegende Bergseite. Der Blick auf die dramatische Landschaft scheint wie gemacht für den Final der Engadiner Beizentour. Das Innenleben des Hauses lebt von der Mischung aus modernem Design und typisch schweizerischen Elementen. Das letzte Team der Woche besteht aus der Wirtin Pia Ratzke, 61, und ihrem Stammgast, der Innendekorateurin Karin Tuena, 28.

Beiträge