Kanton Solothurn – Tag 5 – Fat'n'Happy, Schönenwerd (Siegerbeiz)

Finaltag im Fat'n'Happy im solothurnischen Schönenwerd. Wer geht als Wochensieger nach Hause?

Die Beiz wurde vor zehn Jahren mit der Vision einer «World Kitchen» von Wirt und Koch Goran Arnaut in Wöschnau eröffnet. Vier Jahre nach der Eröffnung wechselte der gebürtige Serbe das Lokal und zog nach Schönenwerd. Die Menükarte, die der Aufmachung einer Zeitung gleicht, ist gespickt mit Logikrätseln, Lebensweisheiten und natürlich den Essensvorschlägen. Die beliebten Schnitzel und Cordon Bleus servieren sie in Grössen von 250 Gramm bis 1,5 Kilogramm. Wer das 1,5 Kilogramm-«Harakiri»-Cordon bleu überlebt, sprich alleine aufisst, wird auf der hauseigenen Webseite verewigt. Stammgast Michael Tate, 40, der in der Nähe von Manchester aufgewachsen ist, ist (noch) nicht unter den 160 Glücklichen auf der Heldenliste, schätzt aber umso mehr die nette Atmosphäre sowie das gute Preis-Leistungs-Verhältnis.

Beiträge