Stadt Luzern – Tag 1 – Maihöfli

Auftakt zur Stadt Luzerner Beizenwoche macht die Quartierbeiz Maihöfli - ein ehemaliger Bahnhof.

Das Maihöfli wurde 1895 ursprünglich als Bahnhof gebaut. Seit 1997 steht das Restaurant unter der Leitung von Wirt Peter Burri. Der leidenschaftliche Koch und versierte Weinkenner hat aus der Luzerner Quartierbeiz ein beliebtes Speiselokal gemacht. Das Ambiente einer Bahnhofswartehalle ist im Maihöfli immer noch spürbar; das findet auch Stammgast Barbara Knüsel, 38, die immer wieder mit ihrem Mann und den drei gemeinsamen Kindern im Maihöfli einkehrt. Barbara und Peters Kinder gingen zusammen in den Kindergarten, woraus sich auch bei den Eltern eine Freundschaft entwickelte.

Beiträge