Zum Inhalt springen
Inhalt

Mini Räder - Mis Läbe Aus Swissair-Flughafenbus wird Luxus-Wohnung auf Rädern

Patrick Schneider aus Schmerikon SG hat Diesel im Blut. Aus einem Swissair-Flughafenbus hat er einen Luxus-Camper kreiert. Das Haus auf Rädern verkörpert seine «Leidenschaft, die Leiden schafft». Viel Geschichte und noch mehr Arbeit stecken drin - und unvergessliche Momente schauen raus.

Früher transportierte der FBW Flughafenbus für die Swissair Passagiere aus der Stadt Zürich zum Flughafen Kloten. Heute tuckert das Monster auf 6 Rädern durch ganz Europa - umgebaut zum Luxus-Camper mit Cheminée, Dachterrasse und Bad/WC.

Eine ganze Wohnung

SRF3-Hörer Patrick Schneider hat den Bus mit Hilfe seines Zwillingsbruders als Ruine gekauft. In hunderten Stunden Heimarbeit wurde der Motor komplett revidiert, alle Leitungen saniert und eine ganze Wohnung hinein gebaut. Heute fahren sie nach Lust und Laune quer durch Europa und schlafen ganz einfach da wo sie Lust haben.

Als SRF3-Moderator Andi Rohrer zusammen mit Musiker Dodo die Schweiz nach dem steilsten Hippie-Bus durchforstete, hat Patrick mit seinem FBW-Bus so richtig eingeschlagen. Er holte den zweiten Platz - und damit seine ganz eigene Folge «Mini Räder - Mis Läbe.»

Mehr von Patrick bei Tacho - Das Automagazin:

Worauf fährt ihr ab?

Worauf fährt ihr ab?

Bei «Mini Räder - Mis Läbe» zeigt ihr die verrücktesten und schönsten Gefährte der Schweiz: Ob geliebter Oldtimer, Tandem für Vier oder Baby-Buggy – Erzählt eure Geschichte!

Hier gehts zum Formular

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.