Kampf und Krampf um jeden Rank: Schneemobil-Spass in der Schweiz

Für den Privatgebrauch sind sie verboten - dank einer Spezialkonstruktion mit Elektromotor und viel Verhandlungsgeschick fahren sie trotzdem: Die Schneemobile der Engelberger Tüftler Silvan Studer und Adrian Barmettler.

Audio «Die Engelberger Elektro-Schneetöffs» abspielen

Die Engelberger Elektro-Schneetöffs

1:28 min, aus Mini Räder - Mis Läbe vom 12.03.2015

«Es sind eher Umlenkrollen, als Räder. Aber Räder hats dran, sonst gehts nicht vorwärts!» sagt SRF3-Hörer Silvan Studer lachend. Und darum hat er mit seinen Elektro-Schneemobilen auch Platz bei «Mini Räder - Mis Läbe.»

Seine Geschichte ist einzigartig: Schneemobile sind in der Schweiz für den privaten Einsatz verboten. «Für Raupenfahrzeuge gibt es nur Streckenbewilligungen für Material- und Verletztentransporte», erklärt Silvan. Trotzdem wollte er mit seinem Geschäftspartner Adrian Barmettler Schneetöffs in die Schweizer Berge bringen. Damit alle das unvergleichliche Fahrgefühl («wie Jetski auf dem Wasser») erleben können.

«  Es musste einfach etwas Neues, Cooleres geben, als Schlitteln. »

Silvan Gerster
«Erfinder» des Elektro-Schneemobils

Mit einer Sonderbewilligung fahren sie nun in einer abgesperrten Zone auf dem Engelberger Trübsee. Einen Ort für die Erlaubnis zu finden, war nur ein Teil der Geschichte. Schneemobile mit Elektromotoren auszurüsten, die viel grössere «Büez». Durch den Reibungsverlust auf dem Schnee sind die Gefährte «Batterie-Fresser» - und die extremen Kräfte machen dem Motor und dem Chassis der Leichtbau-Gefährte zu schaffen. Aber es klappt: «Nach 7 Jahren sind wir nun soweit, dass wir sagen können: Es fährt!»

«  Das Schneemobil-Verbot ist absolut verständlich. Wir haben in den Alpen schlichtweg nicht genug Platz, dass jeder zum Spass mit dem Schneetöff herumfahren könnte. Wenn du das willst, musst du auswandern. »

Silvan Studer
snowXpark Engelberg

Worauf fährt ihr ab?

Worauf fährt ihr ab?

Bei «Mini Räder - Mis Läbe» zeigt ihr die verrücktesten und schönsten Gefährte der Schweiz: Ob geliebter Oldtimer, Tandem für Vier oder Baby-Buggy – Erzählt eure Geschichte!

Hier gehts zum Formular