Wheel-Line-Dance: Zu Tanz im Rollstuhl

Yvonne und Dario schwitzen im Tanztraining - sie im Rollstuhl, er zu Fuss. Das bedeutet viel Spass, aber auch mal einen überfahrenen Fuss. Trotzdem: «Ich merke gar nicht, dass meine Freundin im Rollstuhl ist», schwärmt Dario.

«Für uns gibt es keine Grenzen. Wir machen alles, was uns Spass macht.» Yvonne Schiess und Dario Marazzi aus Herisau AR haben Pause. Mit der Tanzgruppe Speedy Gon-CH-ales üben sie für einen Auftritt diesen Sommer in Magglingen. Seit einem Jahr sind die zwei ein Paar. Yvonne, die seit der Geburt im Rollstuhl sitzt, hat ihren Freund auf den Wheel-Line-Dance gebracht.

Tanzen wie die Cowboys

Zu Country- und Pop-Musik werden Formationen und Pirouetten getanzt - in Anlehnung an den Line-Dance der Cowboys. «Aus meinen zwei bisherigen Tanzkursen habe ich alles vergessen» sagt Dario und lacht. Aber das Schöne in der Gruppe sei, dass man nicht direkt auffalle, wenn man mal daneben tritt. Und sowieso: Der Spass stehe im Vordergrund.

Worauf fährt ihr ab?

Worauf fährt ihr ab?

Bei «Mini Räder - Mis Läbe» zeigt ihr die verrücktesten und schönsten Gefährte der Schweiz: Ob geliebter Oldtimer, Tandem für Vier oder Baby-Buggy – Erzählt eure Geschichte!

Hier gehts zum Formular