Erden Alkan als Yilmaz

Ein Mann mit weissem Haar und Bart.

Bildlegende: Erden Alkan als Yilmaz. SRF/ARD Degeto/Reiner Bajo

Yilmaz ist Mehmet Özakins Vorgesetzter und weiss, dass er sich auf seinen Kommissar voll und ganz verlassen kann. Er gibt sich gerne etwas aufbrausend und emotional, ist aber eigentlich ein zugänglicher Chef und liebt die schönen Seiten des Lebens, gutes Essen und schöne Frauen.

Der Schauspieler

Erden Alkan ist ein Theatergründer, -autor und -regisseur sowie Theater-, Film- und Fernsehschauspieler. Er betätigte sich auch als Hörspielsprecher und Kabarettist und arbeitete von 1969 bis 1976 an verschiedenen Istanbuler Theatern und hatte Rollen beim türkischen Film. Sein deutsches Fernsehdebüt gab er 1982 in einer «Ein Fall für zwei»-Episode. Zahlreiche weitere Fernsehrollen folgten, darunter die Rolle als türkischer Vater in der Soap-Opera «Gute Zeiten, schlechte Zeiten». Mehrfach war er auch als Onkel Erdogan in der Comedyserie «Alles Atze» (2001/2007) zu sehen. 2003 gründete Alkan ein eigenes Theater, das Internationale Theater Erden Alkan Mainz.