10 Fragen an Ernst Wyrsch

Das Weltwirtschaftsforum WEF in Davos hat wieder begonnen. Einer, der über Jahre hinweg die prominenten Gäste des WEF empfangen hat, ist Ernst Wyrsch. Der heute 51-Jährige führte von 1996 bis 2011 das Fünfsternehaus Steigenberger Grandhotel in Davos. Als SRF 1-Morgengast erzählt er über diese Zeit.

Ernst Wyrsch
Bildlegende: Ernst Wyrsch zvg/Marcel Studer

Welche natürliche Gabe möchten Sie besitzen?
Fähig zu sein, ein spontanes Pianokonzert zu geben!

Welche Sendungen hören oder schauen Sie regelmässig?
DOK, News Sendung auf SRF 1 und «Herzblut» auf SRF1 15.05 Uhr

Was darf auf Ihrem Frühstückstisch nicht fehlen?
Kaffee und heisse Milch

Ihr Lebensmotto?
Es gibt keinen Weg zum Glück, Glücklichsein ist der Weg!

Welches Gesetz sollte es geben?
Ich bin für weniger Gesetze, nicht für mehr. Das beste Gesetz ist das Gesetz der Eigenverantwortung!

Was mögen Sie an sich am meisten?
Mein Glas ist immer halbvoll!

Ihr Lieblingsbuch oder Ihr Lieblingsfilm?
Forrest Gump und «Heute ist mein bester Tag» von Arthur Lassen

Wovon haben Sie als Kind geträumt?
Fussballprofi zu werden

Wofür sparen Sie?
Ich spare für gar nichts, weil ich alles habe was ich benötige.

Welche berühmte Persönlichkeit würden Sie gerne treffen?
Präsident Barak Obama sowie Jesus und Mozart wäre echt cool.