10 Fragen an Franz Freuler

Ein Leben im Dienst für Schutz und Sicherheit: Franz Freuler war lange Jahre Zivilschutz-Kommandant der Stadt Zürich und leitet heute das einzige Schweizer Zivilschutzmuseum. Zum 50-Jaher-Jubliäum des Zivilschutzes ist Franz Freuler «Morgengast» bei Radio SRF 1.

Passionierter Zivilschützer über das Pensionsalter hinweg: Franz Freuler.
Bildlegende: Passionierter Zivilschützer über das Pensionsalter hinweg: Franz Freuler. ZVG

Welche natürliche Gabe möchten Sie besitzen?
Ich möchte singen können (Opern).

Welche Sendungen hören oder schauen Sie regelmässig?
Heute Morgen, Espresso, Regionaljournal, Tagesschau, Kassensturz/Rundschau, Arena.

Was darf auf Ihrem Frühstückstisch nicht fehlen?
Kaffee und eine Grapefruit.

Ihr Lebensmotto?
Nimm die Menschen so wie sie sind, es gibt keine anderen.

Welches Gesetz sollte es geben?
Weltweite Gleichberechtigung für alle Menschen.

Was mögen Sie an sich am meisten?
Meine Hilfsbereitschaft.

Ihr Lieblingsbuch oder Ihr Lieblingsfilm?
Thomas Mann; Der Zauberberg.

Wovon haben Sie als Kind geträumt?
Von einem eigenen Schloss.

Wofür sparen Sie?
Ich spare nicht mehr.

Welche berühmte Persönlichkeit würden Sie gerne treffen?
Kofi Annan.

Moderation: Michael Brunner, Redaktion: Stefan Wüthrich