10 Fragen an Philipp Fankhauser

Philipp Fankhauser ist einer von vier Coaches von «The Voice of Switzerland». Der Bluesmusiker, Produzent und Songwriter ist ein alter Hase im Business. Schon als Kind träumte er davon Bluesmusiker zu werden. Letztes Jahr feierte er sein 25-jähriges Bühnenjubiläum.

«The Voice of Switzerland»-Coach Philipp Fankhauser.
Bildlegende: «The Voice of Switzerland»-Coach Philipp Fankhauser. SRF

Welche natürliche Gabe möchten Sie besitzen?
Das absolute Gehör, wie mein Grossvater selig.

Welche Sendungen hören oder schauen Sie regelmässig?
Tagesschau, 10vor10, Rundschau, Columbo, Dexter, Modern Family, The Voice of..., Spielfilme aller Art.

Was darf auf Ihrem Frühstückstisch nicht fehlen?
Bärner Anke Züpfe, Schwarztee.

Ihr Lebensmotto?
Irgendwie gehts immer weiter.

Welches Gesetz sollte es geben?
Eines, welches Musikschaffende und Autoren umfassend vor Diebstahl schützen täte.

Was mögen Sie an sich am meisten?
Die Fähigkeit, mich selbst auszulachen, wenn ich mich grad wieder Mal zu ernst und zu wichtig nehme.

Ihr Lieblingsbuch oder Ihr Lieblingsfilm?
Why We Cant Wait, Martin Luther King / Scent of a Woman, Al Pacino, Chris ODonnell.

Wovon haben Sie als Kind geträumt?
Bluesmusiker zu werden.

Wofür sparen Sie?
Eben für nichts, das müsste ich Mal ändern. Oder vielleicht doch? Für die Steuern?

Welche berühmte Persönlichkeit würden Sie gerne treffen?
Morgan Freeman.