10 Fragen an Thomas Lötscher und Veri

Politisch. Witzig. Träf. So charakterisiert Thomas Lötscher seine Figur Veri, den neuen Stern am helvetischen Kabaretthimmel. Dieser Tage hat der Abwart der Nation viel zu tun: Am Mittwochabend noch in der DRS 1-Livesendung «Ohrfeigen» und jetzt schon als Morgengast bei DRS 1.

Thomas Lötscher (links) alias Veri.
Bildlegende: Thomas Lötscher (links) alias Veri. zvg

Antworten von Thomas Lötscher:

Antworten von Veri:

 

 

Welche natürliche Gabe möchten Sie besitzen?

Welche natürliche Gabe möchten Sie besitzen?

Ich möchte richtig schön singen können.

Ohren schliessen. Genau wie man die Augen schliessen kann.

Welche Sendungen hören oder schauen Sie regelmässig?

Welche Sendungen hören oder schauen Sie regelmässig?

Regelmässig? Als ich noch Berufspendler war «Regionaljournal» und «Echo der Zeit», heute nicht regelmässig aber oft Nachrichten- und Magazinsendungen.

Das Wunschkonzert. Am Montag hat sowieso das Rössli Ruhetag.

Was darf auf Ihrem Frühstückstisch nicht fehlen?

Was darf auf Ihrem Frühstückstisch nicht fehlen?

Kaffee, Milch, Müesli und eine Zeitung.

Ein Stück Emmentaler Käse, Anke, Ruchbrot und Milchkaffee.

Ihr Lebensmotto?

Ihr Lebensmotto?

Wenns ernst wird, lache!

Jede Krise ist auch eine Chance für ein Problem.

Welches Gesetz sollte es geben?

Welches Gesetz sollte es geben?

Wir haben Gesetze, mir fehlt keines.

Ein Helmobligatorium für Pinscherli.

Was mögen Sie an sich am meisten?

Was mögen Sie an sich am meisten?

Gibts hier auch einen Joker? Vielleicht dass ich mich selbst nicht allzu ernst nehme?

Meine Zufriedenheit. Also nachdem ich Dampf abgelassen habe.

Ihr Lieblingsbuch oder Ihr Lieblingsfilm?

Ihr Lieblingsbuch oder Ihr Lieblingsfilm?

«Das gefrorene Herz», ein Film von Xavier Koller nach einer Erzählung von Meinrad Inglin.

HD Soldat Läppli und dazu passend das Soldatenbuch.

Wovon haben Sie als Kind geträumt?

Wovon haben Sie als Kind geträumt?

Ich wollte selber einen Helikopter bauen und Pilot werden.

Ich wollte Abwart werden im Bundeshaus.

Wofür sparen Sie?

Wofür sparen Sie?

Fürs Alter.

Für eine Carreise mit indischen Touristen durch Europa. So kann man die eigene Küche ins Hotel mitnehmen, wird direkt vor die Souvenirgeschäfte gekarrt und wird nicht dauernd mit «Tschörman?» angesprochen.

Welche berühmte Persönlichkeit würden Sie gerne treffen?

Welche berühmte Persönlichkeit würden Sie gerne treffen?

Wenn ich diesbezüglich Wünsche hätte, würde ich mich aktiv darum bemühen. Ich freue mich aber über jede Begegnung mit einem interessanten Menschen, berühmt oder nicht.

Grad aktuell Lance Armstrong, wegen den Doping-Tipps. Ich wohne im Berg oben, und vielleicht ist Doping günstiger als ein Elektrovelo anschaffen.