«Aprilscherz» von Walter Däpp

Walter Däpp, geboren 1946, ist Journalist in Bern, vor allem bei der Tageszeitung «Der Bund». Von 1973 bis 1983 war er Redaktor im Studio Bern von Radio SRF. Im April erscheinen das Buch «steirych» und das Hörbuch «zuegspitzt» mit seinen Morgengeschichten aus den letzten Jahren.

Walter Däpp
Bildlegende: Walter Däpp zvg

«We das jede wett», unter diesem Titel wurden hundert «Worte zum Tag» von Walter Däpp, die von 2002 bis 2006 von Radio SRF ausgestrahlt wurden, im Zytglogge-Verlag als Buch veröffentlicht. Ein weiteres Bändchen mit hundert Radio-Morgengeschichten ist Ende 2010 erschienen: «Drunger u drüber».
Weitere Bücher: «Gesundgebadet», ein Berner Bäderbuch, 1982; «Der Himmel ist blau, aber das ist nicht so wichtig», eine Reportagesammlung, 1992; «Waldmenschen», Begegnungen im Berner Bremgartenwald, 2004; «Ausgedient», Gesichter und Geschichten aus dem Dienstbotenheim Oeschberg, 2006; «Herrlich komplizierter Lauf der Zeit», 2010, 44 Reportagen, 2010; «Vom Traum, reich zu sein», Armutszeugnisse aus der Schweiz, 2010.

Redaktion: Michael Luisier