Vielfalt auf Asphalt: 1A Fernsehen entlang der Verkehrsader A1

Unterwegs widmet sich Müslüm Themen aus allen Himmels- und Glaubensrichtungen. Seine Reise über die Schweizer Verkehrsader Nummer 1 führt ihn auf sündige Parkplätze und in den Sex-Shop, aber auch zu Wohnwägeli-Gesprächen über Gott und die Welt und zu Miss-Earth-Kandidatinnen im schönen Spreitenbach.

«Heute ist der Weg das Ziel!» Müslüm nimmt mit seinem Wohnmobil die A1 unter die Räder und findet die ganze Vielfalt, die links und rechts des Asphalts liegt: einen Thai-Imbiss, der auch Döner verkauft, Trucker und Touristen aus aller Herren Länder, Erotik-Shops und die Antwort auf die Frage aller Fragen.

«  Was ist denn die A1 für Sie? – Eine Autobahn. »

Müslüm fragt nach...
...und erhält Antworten

Auf dem Rastplatz lernt er, dass nicht nur auf der Strasse reger Verkehr herrscht. Nach solch allzu weltlichen Erlebnissen steht Müslüm der Sinn nach Höherem: Er lädt eine Hinduistin, einen Moslem und eine Katholikin zum trauten Plausch in sein Wohnmobil ein, um mit ihnen über Gott, das iPhone und Fonduegabeln zu sprechen. Die Erkenntnis: «Toleranz ist das Wundermittel für den Weltfrieden!»

Alles klar? Dann gilt es eigentlich nur noch die Umwelt zu retten. Wie könnte man das besser als mit einem flammenden Plädoyer an ein Dutzend Miss-Earth-Kandidatinnen im Spreitenbach. Testosterongeschwängert geht die Reise weiter, nach Bern zum American Football. Die örtlichen Grizzlies beweisen, wie gut Multikulti auf dem Platz funktionieren kann. Heisser und bunter geht’s nur noch am Caliente-Festival in Zürich zu. Und Müslüm? Ist immer mittendrin.

«Müslüm Television»

Müslüm in gelbem Anzug.

SRF

Müslüm TV kommt wieder! Vom 28. Oktober bis 18. November 2016 gibt es immer freitags um 23:45 Uhr neue Folgen auf SRF 1. Online sind sie jeweils bereits ab Donnerstag 12 Uhr zu sehen. Mitreden unter #müslümtv!

Sendung zu diesem Artikel