Erst kühl, dann schwül

«Die erste Hälfte vom Monat Juni ist eher kühl und rauhlüftig», lautet die Prognose vom Muotathaler Wetterschmöcker Karl Hediger. Der «Naturmensch» rechnet mit anstrengenden Alpauffahrtstagen für Mensch und Tier. Doch dann folge gutes Heu- und Badewetter und ein heisser Siebenschläfertag.

Ein bärtiger Mann mit Filzhut.
Bildlegende: Der Muotathaler Wetterprophet Karl Hediger posiert waehrend dem Jahresausflug der Wetterpropheten auf der Klewenalp im Kanton Nidwalden. keystone

Moderation: Eric Dauer, Redaktion: Jolanda van de Graaf