Sich gegen die Kälte rüsten

Die Wintersportorte werden sehr zufrieden sein, lautet die Prognose von Wetterprophet Martin Horat zusammenfassend für Winter 2012/13. Für Anfang Dezember rät er kaputte Fensterscheiben zu ersetzen, da es um den Klaustag winterlich und mit Bise kalt wird.

Statt Schnee fällt laut Martin Horat über die Festtage im Dezember Regen. Schneesportlerinnen und -sportler kommen dafür ab Mitte Januar voll auf ihre Rechnung. Mitte Februar erwarten uns wohl stürmische Westwinde und im März mehrheitlich Hudelwetter. Anfang April wäre laut dem Wetterpropheten dann wieder mit Schnee zu rechnen, gefolgt von mildem Frühlingswetter.

Wetterprophet Martin Horat

Martin Horat ist Sensenhändler und Zahnarzt für die Kühe. Die Sommermonate verbringt er meistens auf der Alp. Seit 23 Jahren ist er Wetterprophet und er verzeichnet bei seinen Prognosen eine hohe Trefferquote. Deshalb wurde er auch schon zehn Mal Wetterkönig.