Musik-Achterbahn, musikalische Versprechen und etwas Strand

MusicLAB

Evelinn Trouble (Bild) und das gute alte Vinyl, alles rund um den Swiss Music Award, das SRF 3-Showcase mit Biffy Clyro und das neuste Video von Fitzgerald und Rimini: musicLAB präsentiert Sound von hier und da im Jetzt.

Beiträge

  • Evelinn Trouble und «The Great Big Heavy»

    Ja, sie kann was und gehört zu den jungen starken Singer/Songwriterinnen der Schweiz. «The Great Big Heavy» unterstreicht das. Es ist Evelinn Troubles neues Album und erscheint ausschliesslich auf Vinly (und ist natürlich auch digital erhältlich). Eine Hommage an die Entstehung: Die Songs wurden mit 16-Spuren Bandmaschine live eingespielt. Eine Achterbahnfahrt an Sound wartet und ein anziehender Klangkosmos, der nicht gefällig, dafür harmonisch unangepasst und einzigartig daher kommt.

    Mehr zum Thema

  • Evelinn Trouble - «Flowing»

    Neue Musik von Evelinn Trouble gibts auf Vinyl und digital mit ihrem neuen Album «The Great Big Heavy». Die Zürcherin hat mit ihrer Band im musicLAB vorbeigeschaut und performt «Flowing».

  • Evelinn Trouble - «Vanish»

    Live-Kostprobe Nummer 2 von Evelinn Trouble. Die Zürcherin performt mit Band ihren Track «Vanish» vom aktuellen Album «The Great Big Heavy»

  • Jetzt bist Du dran: das SMA-Voting ist eröffnet.

    Wer die Abräumer beim Swiss Music Award 2013 sind? Du hast es in der Hand. Das Voting ist eröffnet. Und wenn wir schon dabei sind, Du entscheidest auch mit, wer das Rennen um den Titel «Best Talent» und um den Förderpreis von SRF 3 macht. Im musicLAB haben wir alle zehn Nominierten vorgestellt, drei wurden nun von der Jury zu den Finalisten gekürt: Hecht aus Zürich/Luzern, Kyasma aus dem Wallis sowie Mo Blanc aus Zürich.

    Mehr zum Thema

  • Alles andere als leise: Biffy Clyro

    Alles andere als leise: Biffy Clyro

    Sie spielen perfekt auf den Punkt mit einer unbändigen Energie. Ihr Ruf als eine der besten Rockbands der Gegenwart eilte voraus, als Biffy Clyro zum SRF 3 Showcase reisten. Die Schotten spielten am 19. Januar 2013 exklusiv im Zürcher Kaufleuten. Ein Konzert, das sich gewaschen hatte. Mit einem Finale, das mitriss. Das Publikum verwandelte sich zu einem einzigen grossen Chor. Und: Dass Biffy Clyro demnächst auch hierzulande die ganz grossen Hallen füllen, liegt auf der Hand.

    Mehr zum Thema

  • Die Normandie und Fitzgerald & Rimini

    Spoken-Word-Kammermusik ist ihr Ding. Das Ding von Fitzgerald & Rimini. Mit den beiden Bernern geht ans Meer. An den Strand der Normandie, wo sie uns «Nidsi» präsentieren. Eine Selbstmörder-Ballade, die das Unfassbare mit der Sehnsucht und dem Fernweh verbindet. In Video-, Literatur- und Kunstform.