Wochenend-Phantom, Reservats-Ausbruch & Lichtershow

MusicLAB

Indie-Rock aus Willisau, Reggae-Sound aus Zürich und Elektro-Sound-Rausch aus dem Fricktal. Die kleine Tour durch Schweizer Sound- und Wortkunst beginnt hier. Mit Weekend Phantom (Bild), Stereo Luchs und Zeno im musicLAB.

Beiträge

  • Weekend Phantom: frischer Indie-Rock, auf dem Punkt

    «Indie-Rock mit viel melodiösem Pop angereichert» ist das Rezept von Weekend Phantom. Das Trio aus Wilisau präsentiert mit «dot.» ein ausgereiftes Debut. Der Song ist das Ziel dabei, die Musiker setzen alles auf eine Karte und setzen ohne Schnickschnack und Angeberei die Komposition ins Zentrum.

    Mehr zum Thema

  • Weekend Phantom - «Scars»

    Die Drei aus Willisau, nun wohnhaft in Luzern machen das, was sie am liebsten machen: live spielen. Fürs musicLAB ists der Track «Scars» vom aktuellen Weekend-Phantom-Album «dot.».

  • Weekend Phantom - «Living A Cliché»

    Das Debüt «dot.» ist da. Mit den besten Empfehlungen von Weekend Phantom. Drei Musiker aus Willisau, die fürs musicLAB live

  • Stereo Luchs: steppt aus dem Reservat

    Stereo Luchs steppt mit seinem Debüt-Album aus seinem Reservat. Der Zürcher macht Dancehall auf Züridütsch, war mit Phenomden unterwegs, steht jetzt definitiv alleine im Scheinwerferlicht, überzeugt, strickt aus Kleinigkeiten Geschichten und aus grossen Fragen Nichtigkeiten. Kurz: Es ist definitiv an der Zeit, ihn kennenzulernen - im musicLAB.

  • Stereo Luchs - «Bleich Für Oi»

    Genau hingehört, hier gehts drum, wie so ein Stereo-Luchs-Album entsteht. In einen Song gepackt. Der Zürcher und die Teint-Frage mit «Bleich Für Oi» von seinem Debüt «Stepp Usem Reservat».

  • Zeno - Lichter an, die Show beginnt

    Zeno wollen alles. Geben alles. Die drei Musiker aus Wallbach am Rhein verwandeln sich auf der Bühne in Phantasie-Figuren und zelebrieren Elektro-Sound mit einer Lichtshow. Das ist nicht nur extrem tanzbar und intensiv, sondern definitiv was fürs Auge, Ohr und für ein gutes Gefühl. Den Beweis lieferten Zeno mit ihrem 8x15.-Auftritt in Olten.

    Mehr zum Thema