Das korsische Vokalquartett «Barbara Fortuna»

Das Inseldasein trennt, bewahrt aber auch: So hat sich auf Korsika eine jahrhundertealte Tradition der Vokalpolyphonie erhalten.

Die vier ausdrucksstarken Männerstimmen von «Barbara Fortuna» singen geistliche und weltliche Lieder von Liebe, Ehre, Demut, Vergeltung und der schmerzlichen Erfahrung der Immigration, des Fern-Seins von der geliebten Insel Korsika.