Indien 2: Zeitgenössische Musik aus Kolkata

  • Freitag, 17. April 2015, 21:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 17. April 2015, 21:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 19. April 2015, 18:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Zeitgenössische indische Musik ist mehr als Bollywood und Ravi Shankar. Das zeigt Rolf Killius auf seinem Rundgang durch die indische Megametropole Kolkata, wo indische Volksmusik auf Rock, Funk und Jazz prallt.

Indische Männer in farbigen Gewändern springen in die Luft.
Bildlegende: Traditionelle indische Musik mischt sich mit zeitgenössischen Strömungen. Reuters

In den Strassen Kolkatas ist in den letzten vierzig Jahren eine unerschöpfliche Vielfalt verschiedener Musikstile entstanden, die gleichzeitig indische klassische Musik, indische Volksmusik, Rock, Jazz oder Funk verbinden und weiterentwickeln.

Auf unserem Rundgang treffen wir auf Musik der Folk-Gruppe Bhoomi, die zu den Erfindern des «urban folk» gehören. Die psychedelische Musik des 1999 verstorbenen Ananada Shankars, eines Neffen des Sitar-Virtuosen Ravi Shankar, erinnert an die Ursprünge indischer Fusion. Die bengalische Balladensängerin Parvathy Baul nimmt sich des alten Liedguts der Baul-Barden an und Gautam Chattopadhyay packt seine eigenwillige Meinung über Politik und Sex in seine Songs.

Redaktion: Rolf Killius