Mit dem Herzen eines Kindes: Musikethnologe Francis Corpataux

Francis Corpataux nimmt singende Kinder aus aller Welt auf und gibt die Aufnahmen auf CD heraus – seit 25 Jahren.

Kinder aus Kuba lachen in die Kammera.
Bildlegende: Der kanadische Musikethnologe Francis Corpataux sammelt Lieder, die Kinder singen. Reuters

Natürlich gibt es so viele mögliche Kindheiten wie es Kinder gibt auf der Welt. Eines aber ist all diesen Kindern, ob arm oder reich, gemeinsam: Sie singen.
Francis Corpataux, der kanadische Musikethnologe mit Wurzeln in Fribourg, reist seit 25 Jahren um die Welt und sammelt Lieder, die Kinder singen: Lieder zum Spielen, Lieder zum Arbeiten, Lieder über die Liebe, Lieder, die einen Initiationsritus begleiten. Corpataux ist ein genauer Beobachter und ein Sammler, der die Vielfalt der musikalischen Kinderwelt seit Jahren auf CDs veröffentlicht. Seine Sammlung ist ein Plädoyer für die Kunst des Zuhörens.

Wiederholung vom 22.01.2016

Redaktion: Jodok Hess