Andi Stutz, «Seidenkönig», Mitinhaber von Fabric Frontline

Eigentlich wollte er an die Kunstgewerbeschule, aber der Berufsberater schlug Andy Stutz eine Flachmalerlehre vor. Gleich am Tag nach seinem Lehrabschluss startete er eine Krankenpflegerausbildung und arbeitete anschliessend auch zehn Jahre lang als Psychiatriepfleger.

Dann kam der Wechsel in die Seidenindustrie.

Zusammen mit seinen beiden Schwestern hat Andy Stutz Fabric Frontline aufgebaut, ein Geschäft, das mit edler Seide Prominenz anlockt lockt: Cecilia Bartoli, Michelle Obama oder Ljudmila Putina tragen seine Stoffe. Und Andy Stutz arbeitet mit berühmten Modeschöpfern wie Viviane Westwood, Dior oder Chanel.

Er erzählt, wie er zu seinem erfolgreichen Geschäft kam, weshalb er trotz prominenter Kundschaft nie zur Glamourwelt gehörte, und wie er Cecilia Bartoli kennengelernt hat.

Moderation: Eva Oertle