Annette Keller, Gefängnisdirektorin

«Mich interessieren die Brüche im Leben der Menschen», sagt Annette Keller. Sie war schon Lehrerin, Bäuerin, Pfarrerin, Sozialarbeiterin und Wahlbeobachterin und seit vier Jahren ist sie Direktorin der Justizvollzugsanstalt Hindelbank, des einzigen Frauengefängnisses in der Deutschschweiz.

Annette Keller hat kurze Haare.
Bildlegende: Seit vier Jahren Gefängnisdirektorin: Annette Keller. Keystone

Ein Besuch an ihrem Arbeitsplatz und ein langes Gespräch über Schuld und Strafe, Freiheit und Gefangenschaft und die Irrungen und Wirrungen des Lebens.

Autor/in: Martin Lehmann