Dieter Fahrer, Filmemacher

  • Sonntag, 16. November 2014, 12:40 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 16. November 2014, 12:40 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 22. November 2014, 11:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
Dieter Fahrer lacht. Er ist in einem Atelier.
Bildlegende: 2004 wurde Filmemacher Dieter Fahrer mit dem Filmpreis des Kanton Bern ausgezeichnet. Erziehungsdirektion des Kantons Bern

Sein letzter Dokumentarfilm, «Thorberg», war ein Grosserfolg: Die eindringlichen Porträts von Gefangenen in der Berner Strafanstalt lockten fast 30 000 Personen ins Kino, rund 300 000 Zuschauerinnen und Zuschauer sahen den Film im Fernsehen, und er führte auch unter Strafvollzugsverantwortlichen zu engagierten Debatten.

Wann immer der Berner Filmemacher Dieter Fahrer die Kamera in die Hand nimmt, sei es bei einem Film über ein Altersheim («Que serà?») oder über blinde Schauspieler in Paris («Jour de Nuit»): Immer lässt er sich mit Haut und Haar auf die Menschen ein. Immer handelt es sich bei diesen Menschen um Ausgegrenzte und Ruhiggestellte, Störefriede und Randständige. Und immer haben die Filme auch mit dem Leben des Regisseurs zu tun.
Martin Lehmann hat den umtriebigen Filmemacher in dessen Atelier in der Berner Altstadt besucht: einem Atelier, das Arbeits- und Lebensraum zugleich ist.

Redaktion: Martin Lehmann