Heidi Simoni, Leiterin des Marie Meierhofer-Instituts für das Kind

Ob Kinder ernst genommen werden und zu ihrem Recht kommen, das ist eine Frage, die die ganze Gesellschaft angeht.

Wie steht es um kindergerechte Bildung und Betreuung? Was haben Kinder bei einer Scheidung zu sagen? Welche Chancen werden Kindern aus anderen Kulturen geboten? Solchen Themen widmet sich die Psychologin Heidi Simoni. Seit einem halben Jahr leitet sie das Marie-Meierhofer-Institut für das Kind in Zürich, ins Studio eingeladen hat sie Sabine Rotach.

(Wiederholung vom 27. Januar 2008)