Matthew Gurewitsch, Kulturkritiker

Schon als kleiner Junge besuchte Matthew Gurewitsch leidenschaftlich gern die Oper. Eine Passion, der er immer verbunden blieb. Nach seiner Matur in der Schweiz, zog es ihn in die USA. Dort machte er sich nach seinen Studien als Kulturkritiker einen Namen.

Matthew Gurewitsch im Porträt.
Bildlegende: Der Kulturkritiker Matthew Gurewitsch. Antonio Carloni

Matthew Gurewitsch schrieb nicht nur drei Jahrzehnte für prominente Zeitungen wie die New York Times. Er moderierte Veranstaltungen im Lincoln Center, in der Carnegie Hall oder im Metropolitain Museum. Im Kontakt mit vielen bedeutenden Künstlern und ihren Werken ist ihm das kulturelle Leben überaus vertraut.

Seine besondere Art Opern, Ballett- oder Theateraufführungen anschaulich zu besprechen trug zu seinem Erfolg bei. Heute lebt Matthew Gurewitsch auf Hawaii. Untätig ist er auch dort nicht. Matthew Gurewitsch ist zu Gast bei Angelika Schett.

Redaktion: Angelika Schett