Maxime Boillat – Archäologe, DJ und Sommelier

  • Sonntag, 26. Januar 2014, 12:40 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 26. Januar 2014, 12:40 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 1. Februar 2014, 11:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Vom französischen Jura nach Berlin Mitte, von archäologischen Ausgrabungen in der jordanischen Wüste zu einer Weinbar in Berlin: Die Stationen in Maxime Boillats Leben liegen weit auseinander, die Wege sind verschlungen.

Der Jurassier Maxime Boillat lebt in Berlin.
Bildlegende: Der Jurassier Maxime Boillat lebt in Berlin. Maxime Boillat

Der 40-jährige Jurassier studierte Archäologie an der Universität Basel und wanderte, wie so viele seiner Generation, in den 90er-Jahren nach Berlin aus auf der Suche nach dem Unfertigen, Kreativen.

Viele kehrten ernüchtert zurück. Maxime Boillat blieb, tauchte in das Berliner Stadtleben ein, als DJ, aber vor allem als leidenschaftlicher Gastronom und Weinliebhaber.

Mit seiner Musik ist er zu Gast bei Brigitte Häring.

Autor/in: Brigitte Häring