Nada Boskovska, Professorin für Osteuropäische Geschichte

  • Sonntag, 22. März 2015, 12:40 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 22. März 2015, 12:40 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 28. März 2015, 11:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

«Die russische Frau im 17. Jahrhundert» war der Titel ihrer Doktorarbeit und habilitiert hat sie sich mit dem Thema «Jugoslawisch Makedonien 1918-1948». Im Osten Europas kennt sich Nada Boskovska aus.

Porträt.
Bildlegende: Nada Boskovska, Professorin für Osteuropäische Geschichte an der Universität Zürich. srf

Sie ist gebürtige Makedonierin, lebt aber seit ihrem 6. Lebensjahr in der Schweiz und ist längst Schweizerin. Nach mehreren Studienaufenthalten in Moskau und Leningrad hat sie ihre Dissertation an der Universität Zürich abgelegt, wo sie seit 2011 ordentliche Professorin für die Geschichte Osteuropas ist. Nada Boskovska ist zu Gast bei Hansjörg Schultz.

Redaktion: Hansjörg Schultz