Roger Willemsen, Publizist und Schriftsteller

Er war einer der bekanntesten Intellektuellen Deutschlands: Fernsehmoderator und Autor Roger Willemsen. Nun ist er im Alter von 60 Jahren gestorben.

Roger Willemsen an der Buchmesse in Leipzig, 2012.
Bildlegende: Roger Willemsen an der Buchmesse in Leipzig, 2012. Keystone

Roger Willemsen wurde mit seinen essayistischen Reisebüchern bekannt, seine Interviews waren legendär. Seit 1991 war er mit verschiedensten Sendung als Moderator am Fernsehen tätig. Am Schweizer Fernsehen hat er von 2004-2006 den Literaturclub geleitet. Dennoch spielte die Kamera in seinem Leben keine zentrale Rolle mehr, denn schon lange vor seinem Besteller «Gute Tage» hat Willemsen seine Berufung zum Schriftsteller bewiesen. Maria Ossowski hatte Roger Willemsen 2005 in Musik für einen Gast eingeladen und sprach mit ihm über seine Kindheit, seine Liebe zu Büchern, seine Lust, Menschen zu portraitieren und seine Hassliebe zum Medium Fernsehen. SRF 2 Kultur wiederholt das Gespräch anlässlich des Todes von Roger Willemsen.

Erstsendung: 27.03.2005