Sara Stalder, Geschäftsleiterin der Stiftung Konsumentenschutz

Sara Stalder ist Geschäftsleiterin der Stiftung für Konsumentenschutz. Als solche darf sie heute auf knapp zehn Jahre erfüllter und erfolgreicher Arbeit zurückschauen.

Portrait von Sara Stalder
Bildlegende: Sara Stalder wächst mit zwei Schwestern und einem Bruder am Rande eines kleinen Dorfes im Emmental auf. Keystone

Doch neben ihrer Arbeit in Bern, durch die sie auch oft in der Öffentlichkeit steht, gibt es ein zweites, privates Leben in Sumiswald.

Sara Stalder ist Müllerstochter. Sie wächst mit zwei Schwestern und einem Bruder am Rande eines kleinen Dorfes im Emmental auf. Die Töchter folgen der Mutter und werden Lehrerinnen. So auch Sara, die im Verlaufe der Zeit Schulleiterin in Wasen wird.

Doch irgendwann spürt sie, dass da noch was kommen soll. Ein Wechsel steht an, und mit gut vierzig Jahren verlässt sie die Schule und wird Geschäftsleiterin der Stiftung für Konsumentenschutz. Über diesen und andere Wendepunkte im Leben, über ihre alte und neue Arbeit, über ihre private Seite und immer wieder auch über ihren Bezug zur Musik spricht sie mit Gastgeben Michael Luisier in «Musik für einen Gast».

Erstsendung: 3. September 2017

Redaktion: Michael Luisier