«Bitte Fensterputzen!» – Gespräch mit Maurice de Martin

Ist Kunst wirklich elitär, alltagsfremd und nutzlos? Nein, findet der Musiker und Komponist Maurice de Martin und bringt die Kunst zu den Menschen nach Hause in die gute Stube.

Porträt Maurice de Martin
Bildlegende: Auch Fenster putzen kann Kunst sein: Maurice de Martin. Wikimedia

«Maurice ist da!» heisst das Projekt von Maurice de Martin, bei dem er seine Dienste der Bevölkerung von Marzahn, einem der sozialen Brennpunkte Berlins, anbot. Ob Fensterputzen, ein künstlerisches Fussballtraining oder das Komponieren eines Ständchens für den Heiratsantrag, Maurice de Martin war für alles zu haben.

Was aber hat das mit Kunst zu tun? Maurice de Martin erzählt es im Gespräch mit Cécile Olshausen und stellt dabei auch seine Musik vor. Denn eigentlich ist der transdisziplinär arbeitender Künstler Schlagzeuger und spielt u.a. in dem legendären Berliner Ensemble «zeitkratzer».

Erstausstrahlung: 12.11.14

Gespielte Musik

Redaktion: Cécile Olshausen