Der deutsche Komponist Klaus Ospald im Portrait

Der Würzburger Komponist Klaus Ospald gehört nicht zu den Stars der neuen Musik. Und doch hat er sich durch seine feine und präzis ausgehörte Musik einen Namen gemacht.

Er sagt: «Wer nicht im kleinsten Stein das Besondere entdeckt, auch wenn er vor der Haustür läge, dem helfen auch nicht die fernsten Fernen.» Diesen kleinsten Stein hat er im Stück «Tschappina-Variationen» im Bündner Bergdorf gleichen Namens gefunden.

Gespielte Musik